Über uns

Die Äntlibuecher Giele mit drei Schwyzerörgeli und einem Bass sind begnadete Musiker,
die mit einem virtuosen und lüpfigen Stil ihr Publikum begeistern. Ihr Markenzeichen sind
die vielen Eigenkompositionen. Franz Felder hat bisher 91 Stücke komponiert, Hermann Zemp deren 51.
Nicht umsonst haben die vier Musiker einen Fanclub mit über 100 Mitgliedern.
Ein grösserer Teil der Mitglieder kommt aus der Region Luzern und Bern, wenige auch aus der Ostschweiz.
Der Fanclub wird zurzeit präsidiert von Josef Felder. Sie bieten dem Quartett Rückhalt und spornen sie zu weiteren Leistungen an.